• teaser lupe BEN4751

Hier gibt es Antworten.

Infos Studium bestellen

Hier mehr über unsere Studiengänge und die praxisHochschule erfahren.

>> Kostenfrei & unverbindlich ordern <<  

Ich habe spezielle Fragen – hier online Rückruf vereinbaren.

Dokumente selber laden

Hier laden Sie sich wichtige Informationen einfach selber.

>> Zum Downloadcenter <<  

Ich habe spezielle Fragen – hier online Rückruf vereinbaren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Studium

Wir haben für Sie einen Katalog mit den Antworten auf die häufigsten Fragen zu den Studiengängen an der praxisHochschule zusammengestellt.

Sollten Sie die gesuchten Informationen hier nicht finden, dann nehmen Sie Kontakt mit dem Team unserer Studienberatung auf.

 

Was ist ein Bachelor-Studium?

Der Bachelor ist ein akademischer Abschluss, der nach einem erfolgreich absolvierten Studium an einer Hochschule vergeben wird. Die etablierten Studiengänge mit Magister-, Diplom- und Staatsexamen sollen durch den neuen Abschluss abgelöst werden. Da der Bachelor zusammen mit dem Master in zwei Studienabschnitte unterteilt ist, wird er auch als gestufter Studiengang bezeichnet.


Wo und wie kann ich meine Zeugnisse beglaubigen lassen?

Beglaubigungen können stets nur siegelführende Behörden rechtswirksam durchführen. Ohne Siegel ist eine amtliche Beglaubigung nichtig. Zu den siegelführenden Stellen gehören insbesondere Gemeindeverwaltungen, Landkreise, Ortsbürgermeister der Gemeindeverwaltungen, Stadtverwaltungen, Kreisverwaltungen, Behörden, Polizei, Gerichte oder öffentlich-rechtlich organisierte Kirchen.

Sie können aber auch Ihre Originalunterlagen zu uns an die praxisHochschule zu den Sprechzeiten des Studienservices bringen und wir machen uns von Ihren Originalen die notwendigen Abschriften.


Was ist eine Beglaubigung?

Die Beglaubigung ist eine amtliche Bescheinigung der Richtigkeit einer Unterschrift oder Abschrift.


Muss für die Teilnahme an Prüfungen eine zusätzliche Prüfungsgebühr entrichtet werden?

Nein, es fallen keine zusätzlichen Kosten dafür an.


Wenn die Prüfung nicht bestanden wird, hat man die Möglichkeit diese zu wiederholen?

Alle Prüfungen werden wenigstens zwei Mal im Jahr angeboten. In der Regel kann auch bei Nicht-Bestehen normal weiter studiert werden, so lange der Studierende die Prüfung im nächsten Versuch erfolgreich abschließt. Die Entscheidung über die Auswirkung einer nicht bestandenen Prüfung sowie darüber, welche Bereiche einer Modulprüfung separat nachgeprüft werden können, trifft der Studiengangsleiter.


Was passiert, wenn das Studienziel in der vorgegebenen Regelstudienzeit des Bachelor-Studiums nicht erreicht wird?

Ist der Studierende für die Versäumnisse verantwortlich, die zu einer Verlängerung der Studienzeit über die Regelstudienzeit hinaus führen, ist er weiterhin für die Entrichtung der Studiengebühren verantwortlich. Wird die Regelstudienzeit auf Grund eines Versäumnisses der praxisHochschule überschritten, muss für das/die zusätzlich studierten Semester keine zusätzliche Gebühr entrichtet werden.


Ist ein Bachelor-Studium auch möglich, wenn sich der Betrieb im Ausland befindet?

Wenn er die Anforderungen erfüllt, welche die Hochschule an die praxisPartner stellt, ja. Es muss im Einzelfall überprüft werden, ob die Inhalte aus dem jeweiligen Bereich abgebildet werden können.


Können bereits erbrachte Leistungen aus Studiengängen anderer Hochschulen oder Aus-/Weiterbildungen anderer Bildungsanbieter bei Studienbeginn angerechnet werden?

Auf Antrag der Studierenden kann eine Anerkennung von Aus-/Weiterbildungen anderer Bildungsanbieter individuell geprüft werden. Eine pauschale Anrechnung (wie bei der Ausbildung zur ZFA) ist bisher nicht vorgesehen.


Was ist das European Credit Transfer System (ECTS)?

ECTS steht für European Credit Transfer System (Europäisches System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen). Es fördert die Transparenz der Lehre und des Lernens in Europa und erleichtert die Anerkennung von Studienleistungen. Das System ermöglicht die Übertragung von Lernerfahrungen zwischen verschiedenen Einrichtungen, größere Studentenmobilität und mehr Flexibilität beim Erwerb von Abschlüssen. Zudem trägt es zur Lehrplangestaltung und Qualitätssicherung bei.

Quelle und mehr Infos direkt auf der entsprechenden Website der Europäischen Kommission.


Kann man von der praxisHochschule an eine andere Hochschule wechseln und können Leistungen dort angerechnet werden?

Die Anrechnungen von Leistungen, die an der praxisHochschule erbracht wurden, obliegt der jeweiligen Hochschule. Die praxisHochschule hat mit der Organisation des Curriculums nach ECTS (siehe Frage ECTS) die bestmögliche Grundlage für die Anrechnung im europäischen Kontext geschaffen.


Was ist eine Bachelor-Thesis?

Eine Bachelor-Thesis ist eine wissenschaftliche Arbeit mit etwa 30-60 Seiten Umfang. In ihr zeigen die Studierenden zum Abschluss ihres Studiums, dass sie wissenschaftlich arbeiten können und einen akademischen Titel verdient haben.


Können im Rahmen der Bachelor-Thesis auch Themenstellungen aus dem Betrieb bearbeitet werden?

Ja, dies ist sogar im Sinne der Integration von Praxis und Theorie.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
feedback

 Service & Information

symbol telefon 0800 723 87 81 (kostenfrei in D)
symbol telefon +49 6221 64 99 710 (international)
symbol email studienservice@praxishochschule.de
symbol infomaterial Infomaterial bestellen
symbol telefon Beratung vereinbaren
symbol infomaterial Onlinebewerbung ausfüllen
symbol infotermine Kalender
symbol newsletter Newsletter
x