• Teaser Symposium Rheine 2017

Fortbildung für Ärzte, Apotheker und Gesundheitsfachberufe

Jetzt direkt & einfach online anmelden

Hiermit melde ich mich verbindlich für das 6. Rheinenser Ernährungsmedizinische Symposium am 8. November 2017 in Rheine an.  

* Pflichtfeld

Badge Vormerken ErnährungssymposiumSie finden hier in Kürze aktualisierte Informationen sowie das Programm des kommenden 6. Ernährungsmedizinischen Symposiums, welches am 8. November 2017 auf dem Campus Rheine der praxisHochschule stattfinden wird. Bis es soweit ist, finden Sie hier die Nachschau auf das vergangene 5. Rheinenser Ernährungsmedizinische Symposium. Es fand ebenfalls in Rheine statt am 2. November 2016.   

Sie können sich bereits jetzt zum 2017er Symposium über das Online-Formular oben amelden!

NAchschau … 5. Rheinenser Ernährungsmedizinisches Symposium am 2. November 2016

Lebererkrankungen und ERNÄHRUNG – Update 2016

smollich 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen, Kollegen und Studierende,

die Leber ist eines der eindrucksvollsten Organe des menschlichen Körpers. Ihr Stoffwechsel ist sehr komplex, Milliarden Hepatozyten absolvieren mehr Stoffwechselprozesse als alle anderen Körperzellen – und dies phasenhaft angepasst an die jeweilige Zufuhr an Nährstoffen. Als zentrales Stoffwechselorgan des Körpers leistet sie einen bedeutenden Beitrag zur Gesundheit.

Allein in Deutschland versterben pro Jahr ca. 20.000 Menschen an den Folgen chronischer Lebererkrankungen. Neben Viren und Alkohol gelten Medikamente und „falsche“ Essgewohnheiten als Hauptfeinde des Organs.

Aus diesen Überlegungen ergeben sich einige Fragen bezüglich der Ernährungsmedizin: Welche Lebensmittel und -inhaltsstoffe sind tatsächlich in welcher Menge schädigend? Welche Ernährungsempfehlungen sollten Lebererkrankten heutzutage vermittelt werden? Welche dieser Empfehlungen sind tatsächlich therapeutisch wirksam und evidenzbasiert?

In unserem 5. Rheinenser Ernährungsmedizinischen Symposium am 2. November 2016 möchten wir die unterschiedlichen Sichtweisen auf die Ernährungstherapie rund um die Leber miteinander verknüpfen. Die Vorträge mit Fokus auf physiologischen, medizinischen, diätetischen und pharmakologischen Aspekten zeigen die optimale interdisziplinäre Vorgehensweise im klinischen Alltag auf.

Wir freuen uns, Sie zu einer spannenden und zugleich informativen Veranstaltung begrüßen zu können und hoffen auf eine lebhafte Diskussion!

Herzliche Grüße
Unterschrift Smollich
Prof. Dr. rer. nat. Martin Smollich
Leiter des Studiengangs Clinical Nutrition (B. Sc.) an der praxisHochschule

 

Referenten

  • Prof. Dr. rer. nat. Martin Smollich
    Studiengangsleiter Clinical Nutrition (B. Sc.), praxisHochschule 
    Mitglied der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ)
  • Priv.-Doz. Dr. med. Ralf Keller
    Chefarzt Medizinische Klinik I – Allgemeine Innere Medizin/ Gastroenterologie/Hämatologie und Internistische Onkologie, Ernährungsmedizin, Mathias-Spital Rheine
    Frankenburgstr. 31, 48431 Rheine
  • Dr. rer. nat. Cordula Siegmann-Thoss
    Diplom-Chemikerin; Hochschullehrerin, praxisHochschule
  • Dr. med. Frank Holtkamp-Endemann
    Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Hepatologie, Proktologie; Diabetologe; Gastroenterologische Gemeinschaftspraxis am Germania-Campus, Münster.
    An der Germania Brauerei 6, 48159 Münster
  • Birgit Blumenschein
    Dipl.-Medizinpädagogin; Diätassistentin; Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Studiengang Clinical Nutrition (B. Sc.), praxisHochschule


PROGRAMM 2. November 2016

Vorsitz: Prof. Dr. rer. nat. Martin Smollich, Priv.-Doz. Dr. med. Ralf Keller

17:00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Priv.-Doz. Dr. med. Ralf Keller
17:15 Uhr
Die Leber – das Chemielabor in unserem Körper
Dr. rer. nat. Cordula Siegmann-Thoss
17:45 Uhr
Keynote Lecture: Ernährungsmedizinisch relevante Lebererkrankungen
Dr. med. Frank Holtkamp-Endemann
18:15 Uhr Pause
 
18:45 Uhr 
Aktuelle Ernährungsaspekte
Birgit Blumenschein
19:15 Uhr
Hepatische Nebenwirkungen von Medikamenten: Management in der Praxis
Prof. Dr. rer. nat. Martin Smollich
19:45 Uhr 
Diskussion und Verabschiedung
Priv.-Doz. Dr. med. Ralf Keller
Prof. Dr. rer. nat. Martin Smollich
20:30 Uhr 
Ende der Veranstaltung


  • Aus Tradition innovativ – zum Wohle der Patienten

    BodymedLogo web

    Dieser Motivation folgend entwickelt die Bodymed AG seit über 2 Jahrzehnten medizinisch-wissenschaftlich fundierte Ernährungskonzepte, mit denen Ärzte und Ernährungsexperten ihre Patienten bei Übergewicht, Adipositas und Typ-2-Diabetes unterstützen.
     
    Wissenschaftliche Studien bestätigen den Erfolg: Das Bodymed-Ernährungskonzept wird in der aktuellen S3-Leitlinie zur „Prävention und Therapie der Adipositas“ insbesondere für Patienten mit BMI 30,0 kg/m2 bis 39,9 kg/m2 empfohlen.
     
    Die Bodymed-Tochtergesellschaft Thanaka GmbH hat das innovative Gesundheitskonzept „Leberfasten nach Dr. Worm®“ entwickelt. Mit diesem alltagstauglichen Lösungsansatz wird der neuen Volkskrankheit – der nichtalkoholische Fettlebererkrankung (non-alcoholic fatty liver disease, NAFLD) – als massives Gesundheitsrisiko Rechnung getragen.
     
    Zum Bodymed-Thanaka-Netzwerk zählen aktuell über 1.000 Ärzte und Ernährungsexperten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
     




Organisatorisches

Veranstalter: praxisHochschule Campus Rheine
(Hinweis: vormals Mathias Hochschule Rheine, seit 1. Januar 2016 in Trägerschaft der praxisHochschule)

Anfahrt & Routenplanung

Veranstaltungsort: Audimax · praxisHochschule Campus Rheine · Frankenburgstr. 31 · 48431 Rheine

Hier laden Sie die Anfahrtsbeschreibung nach Rheine. 

 

Vorträge und Präsentationen von 2016

An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer, Mitwirkende sowie vor allem auch an unsere Referenten auf dem 5. Rheinenser Ernährungsmedizinischen Symposium vom 2. November 2016. Bei Interesse laden Sie hier die Vorträge & Präsentationen des Symposiums. 

icon Die Leber – das Chemielabor in unserem Körper (Siegmann-Thoss)

icon Keynote Lecture: Ernährungsmedizinisch relevante Lebererkrankungen (Holtkamp-Endemann)

icon Aktuelle Ernährungsaspekte (Blumenschein)

icon Hepatische Nebenwirkungen von Medikamenten & Supplementen (Smollich)

feedback

 Service & Information

symbol telefon 0800 723 87 81 (kostenfrei in D)
symbol telefon +49 6221 64 99 710 (international)
symbol email studienservice@praxishochschule.de
symbol infomaterial Infomaterial bestellen
symbol telefon Beratung vereinbaren
symbol infomaterial Onlinebewerbung ausfüllen
symbol infotermine Kalender
symbol newsletter Newsletter
x